Handeln!

Lassen Sie uns gemeinsam handeln – bevor der Bagger kommt! Verfolgen Sie die Diskussion! Nehmen Sie Kontakt auf! Unterstützen Sie das Aktionsbündnis Grünzug!

Nutzen Sie ihre Möglichkeiten als Bürgerinnen und Bürger- sobald der Regionalplan in die Offenlegung geht!
Die Offenlegung wurde schon mehrmals verschoben. Ursprünglich sollte sie bereits im Herbst 2018 stattfinden, dann hieß es Januar/Februar 2019.
Die Themen Kiesabbau und Kreßbronn (ebenfalls in Verbindung mit der Thematik Grünzug) wurden vorgezogen und beschäftigen nun den Regionalverband durch zahlreiche Einwände.
Vermutlich wird es daher nicht vor der Kommunalwahl weitergehen, auch aus strategischen Gründen. Vielleicht wird es sogar Herbst. Wir werden Sie zeitnah informieren! Falls Sie sicher gehen wollen, den Termin nicht zu verpassen, dann hinterlassen Sie doch bitte ihre Mail-Adresse bei uns (siehe Kontakt)

Nicht nur Salemer Bürger sind gefragt, auch die Bürger der umliegenden Ortschaften! Denn die Auswirkungen und der Verkehr werden nicht vor Gemeindegrenzen Halt machen

  • Beteiligen Sie sich an der Sammeleinwendung des Aktionsbündnisses
  • Formulieren Sie Ihre Bedenken möglichst schriftlich und senden Sie diese nach Offenlage des Regionalplanes (4-wöchige Frist) an das Rathaus bzw. den Regionalverband. (wir geben die Adressaten rechtzeitig bekannt)
Formulierungshilfen dazu erhalten Sie zeitnah auf unserer Webseite.
Wir arbeiten daran, diese rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.

Sie können uns auch durch Geldspenden unterstützen, mit denen wir unsere Flyer, Veranstaltungen etc. finanzieren.
Abzugsfähige Spenden sind möglich über das Spendenkonto des BUND Salem

IBAN DE25690517250002023984
Verwendungszweck Aktionsbündnis Grünzug Salem